Rømmegrøt: Norwegens traditioneller Sauerrahmbrei

bg-image

Foto: iStock/ruidoblanco

Ein simples und herzerwärmendes Rezept, das den Norweger in dir weckt? Das kann nur der Rømmegrøt sein, der traditionell zu allerlei Festlichkeiten verkostet wird. Hier gibt es unser ultimatives Rezept für Naschkatzen.

Wörtlich übersetzt bedeutet Rømmegrøt Sauerrahmbrei (Rømme = Sauerrahm, Grøt = Brei) und gehört zu den Nationalgerichten des nordischen Königreichs. Es gibt viele verschiedene Familienrezepte zu diesem gehaltvollen Gericht – darum haben wir uns auf die Suche nach dem meist verbreiteten Zutaten für dich gemacht. Viel Spaß beim Nachkochen.

Rømmegrøt – Zutaten

  • 480 g saure Sahne/Sauerrahm/Schmand
  • 230 ml Milch
  • 65 g Mehl
  • 2 EL Zucker
  • 1 TL Salz

Topping:

  • 10 g geschmolzene Butter
  • Zimtzucker

Zubereitung

Milch zum Kochen bringen und dann vom Herd nehmen. Die saure Sahne in einen mittelgroßen Topf geben und zum Köcheln bringen. Unter ständigem Umrühren 5 Minuten köcheln lassen.

Mehl nach und nach zum Sauerrahm geben und mit einem Schneebesen unterrühren. Füge etwa immer 2 EL hinzu. Verrühren und weiteres Mehl dazugeben. Sobald das Mehl vollständig eingearbeitet ist, füge Zucker und Salz hinzu. Wieder vermengen.

Jetzt wird langsam die heiße Milch hinzugegeben und gerührt, bis sich alles gleichmäßig vermischt hat. In eine Servierschale geben, die geschmolzene Butter darüber verteilen sowie mit Zimtzucker vollständig bedecken – je nach Belieben kannst du die Menge variieren.

Genieße deine warme und deliziöse Leckerei aus den nordeuropäischen Gefilden – wir hoffen, es mundet dir. Du kannst natürlich weitere Toppings wie Obst und Nüsse hinzufügen.

Kommentare zum Artikel (111)

Nur verifizierte Nutzer können die Kommentare sehen.

Mehr Artikel aus dieser Kategorie

Eine kleine Leckerei für zwischendurch ist nie ganz falsch. Besonders wenn es um Familienfeste und Feiertage geht, ist ein süßer Happen eine willkommene Abwechslung. Hier kommt daher unser Rezept für köstliche Erdnuss-Cakepops.

Diese Woche gibt es eine weitere fruchtige Abkühlung – dieses Mal kannst du zartschmelzendes Erdbeereis aus Sojajoghurt zaubern. Ob mit oder ohne Eismaschine: Es erwartet dich eine süße Versuchung.

Heute heißt es: Namasté und Ciao. Wir haben eine südasiatische Köstlichkeit mit einem europäischen Evergreen vereint. Probiere jetzt unser indisch-italienisches Naan-Pizza-Rezept. Abwechslungsreich und einzigartig.

Bei diesen Temperaturen können wir in Deutschland nicht anders – wir müssen grillen. Dass auf den Grill nicht immer Würstchen müssen, zeigen wir mit diesem variablen Rezept, das vegetarisch, vegan oder mit Fleisch serviert werden kann.

Die AMIRA-Box ist limitiert

Werde Community-Mitglied und sichere dir die nächste kostenlose AMIRA-Box.