Monster-Snack: Halloween-Mumien mit Yummy-Effekt

bg-image

Foto: iStock/Irina Taskova

Du planst eine Halloween-Party oder bist auf eine eingeladen? Dann haben wir eine grausige Schlemmerei für dich vorbereitet. Ob Groß oder Klein – die AMIRA-Welt hat das perfekte Halloween-Fingerfood mit Gruselgarantie.

Halloween-Mumien: Zutaten

  • 2 große Zwiebeln
  • 400 g gemischtes oder veganes Hackfleisch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Eier
  • 60 g Semmelbrösel
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 1 EL Petersilie
  • Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Frischen Pizzateig (Supermarkt)

Zur Dekoration

  • Gouda
  • Schwarze Oliven (entsteint)

Zubereitung

Zwiebeln und Knoblauch fein hacken. Pfanne mit etwas Öl erhitzen und Knoblauch, Zwiebeln sowie Petersilie unterrühren. Zum Abkühlen vom Herd nehmen.

Hackfleisch, ein Ei, die Pfannen-Zubereitung, Semmelbrösel, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und zu einem Teig kneten. Den Teig anschließend in circa 24 kleine Bällchen formen und in einer Pfanne mit etwas Öl erhitzen. Circa 4 bis 5 Minuten anbraten. Anschließend abkühlen lassen.

Den Pizzateig ausrollen und mit einem Messer in dünne, circa 30 cm lange Streifen schneiden. Die Bällchen mit Teigstreifen kreuz und quer umwickeln, bis die Fleischbällchen bedeckt sind. WICHTIG: Eine Lücke für das Gesicht muss freigelassen werden. Die Halloween-Mumien auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.

Eigelb und Milch verquirlen und die Teigstreifen damit vorsichtig bepinseln. Die Mumien in den Ofen schieben und im Backofen bei circa 160 Grad Umluft für 15 Minuten backen.

Für die Augen kleine runde Kreise aus dem Gouda schneiden und als Pupille ein Stück schwarze Olive verwenden. Jetzt brauchst du die Halloween-Mumien nur noch verzieren und fertig ist dein Grusel-Schmaus. Guten Appetit.

Kommentare zum Artikel (120)

Nur verifizierte Nutzer können die Kommentare sehen.

Mehr Artikel aus dieser Kategorie

Wer kennt es nicht? Nach einem stressigen und langen Arbeitstag in der Apotheke, liegt die Versuchung nahe, sich abends ein ungesundes Fertiggericht zu gönnen. Die gesunde Lösung: Meal prep.

Der Kürbis ist das Herbstgemüse Nummer eins. An Halloween steht er im besonderen Fokus und überrascht mit kreativen Gesichtern. Hier kommt die ultimative Anleitung für deinen individuell schaurigen Halloween-Kürbis.

Mit Rezept

Schon historische Berühmtheiten wie Plinius der Ältere und Hippokrates wussten, dass der echte Thymian (lat. Thymus vulgaris) ein wahres Multitalent unter den Heilpflanzen und den Gewürzen ist.

Wohin entführt dich die AMIRA-Welt heute? Dieses Mal steht Pho Bo auf dem Speiseplan und bringt dir Vietnam ein Stück näher. Die Suppe ist ein gesundes sowie leichtes Essen und wird gerne zum Frühstück verzehrt.

Die AMIRA-Box ist limitiert

Werde Community-Mitglied und sichere dir die nächste kostenlose AMIRA-Box.